Tags

,

Item stest mit dem linkhen fues vor  und hast dein meser auff deinem rechten bain ligen und schlecht ainer zu dir mit ainee streit axst oder sunst mit ainer langen wer zu deinem kopff so drit mit deinem rechten fues für und greif dein messer mit der anderen handt mit der spitzen und versetz hoch mit der schneiden uber deinem kopff und greif in sein rechten hand mit deiner linkhen handt und haw in zu dem kopff

Also stehst du mit dem linken Fuß vor und hast du dein Messer auf deinem rechten Bein
liegen und schlägt einer zu dir mit einer Streitaxt oder sonst einer langen Wehr
zu deinem Kopf so tritt mit deinem rechten Fuß vor und greif dein Messer mit der
anderen Hand mit der Spitze und versetz hoch mit der Schneide über deinem Kopf und greif
in seine rechte Hand mit deiner linken Hand und hau ihm zu dem Kopf.

So if you stand with your left foot forward and got your Messer laying at your right leg
and one hits with a poleaxe or any other long weapon
at your head so step with your right foot forward and grip your Messer with the
other hand at the point and displace high above your head with the edge and grab
his right hand with your left and hit him at the had.

Item schlagen ihr baid so fall in mit gewapfneter handt uber sein rechten arm und stich ihn zu dem hals oder auf die brust

Also wenn ihr beide schlagt, so fall ihm mit gewappneter Hand über seinen rechten Arm und Stich ihn zu dem Hals oder auf die Brust.

If you strike both, so fall on him with armed hand over his right arm and thrust at his throat or breast.

Item stestu mit dem rechten fueß für so nim dein meser in dem mitelhaw auff die linkh seiten und wen er auff dich schlegt so zuckh dein rechten fueß hinder sich und haw im zu der handt  schlegt mit laß das meser umb den kopff gen so hebstu in in der handt.

Also stehst du mit dem rechten Fuß vor, so nimm dein Messer in den Mittelhau auf die linke Seite und wenn er auf dich schlägt, so zuck dein rechten Fuß zurück und hau
ihm zu der Hand, schlägt [er] mit, lass das Messer um den Kopf gehen; so hebst du ihn in der Hand.

If you stand with the right foot forward take your messer in the Mittelhau on the left
side and as he strikes at you, so twitch your right foot back and hit
him at the hand, strikes [he] with [you], let your messer go round your head; so you lift him in the hand.

Item sticht ainer auff dich wie vor so stand aber wie vor mit dem rechten bain vor und leg dich oben in den mittelhaw und er sticht dir nach dem schennkel hindersich und haw in zwerchs nach der hand und zeuch vast mit dem meser so haw stu in die hand ab in dem glaichn

Also sticht einer auf dich wie zuvor, so stehe abermals wie zuvor mit dem rechten Bain voran und
leg dich oben in den Mittelhau und sticht er dir nach dem Schenkel [tritt] zurück und hau
in quer nach den Hand und ziehe fest mit dem Messer, so haust du ihm die Hand ab in dem Gelenk.

If somone thrusts at you like before so stand again as before with your right leg and
lay yourself up in the Mittelhau, and as he thrusts at you at your thigh [step] back and hit
cross at the hand and draw fast with the Messer, so you cut him the hand off in the joint.

Item wiltu ein meser nimen mit ainer handt so versetz mit der langen versatzung wen er dir an bind so lauff in uber sein rechten // hand und arm und mit der seiten von oben nider und würff den rechten arm auff so reists du im sein meser auss mit einer handt  er seynen leib ader  laid.

Also willst du ein Messer nehmen mit einer Hand, so versetz mit der langen Versatzung,
wenn er dir anbindet, so lauf ihm über seine rechte Hand und seinen Arm und mit der Seiten
von oben nieder und werfe den rechten Arm hoch, so reißt du ihm sein Messer aus mit einer Hand; zu  seinem Leib oder Leid.

So if you want to take the Messer with one hand, so displace with the long displacement, if he engages you, so run into him over his right hand and his arm, and with the side from above down below and throw the right arm up, so you tear him his messer out with one hand, to his body or his harm.

Item schlecht einer auff dich mit der langen versatzung so bind in an und lauff in uber auß wendig uber und nim dem elenbogen nider weg und drit in mit dem linkhen und ring und würff in uber dein linkhen hif

Also schlägt einer auf dich mit der langen Versatzung so bind ihn an und lauf ihn
auswendig über, und nimm den Ellenbogen nieder weg, und tritt mit dem linken [Fuß] und ringe und werfe ihn über deine linke Hüfte.

So if one hits at you with the long displacement, so engage him and run into him out-sidewise over him, and take his elbow below away, and step with the left [foot] and wrestle, and throw him over your left hip.

Item schlegt ainer auff dich mit der langen versatzung so bind in an und lauff aber auswendig oben über und nim in mit der hand dann das messer in fort unnd würff dich auff die linkhen seiten uber die schulter uber und uber

Also schlägt einer auf dich mit der langen Versatzung so bind ihn an und lauf ihn aber
auswendig oben über und nimm ihn mit der Hand dann das Messer ihm fort und werf
dich auf die linke Seite über die Schulter über und über.

So if one hits at you with the long displacement, so engage him and run into him but
out-sidewise above over [him] and then take him with the hand the messer away and throw
yourself on the left side over the shoulder over and over.

Item schlegt ainer auff dich wie vor sobind n an wie for und lauff in aber außwendig oben ein unnd setz den linkhen fuer triff hinder sein rechten fues und greiff in inwendig in die weich und würff in uber ein schennckel so felt er

Also schlägt einer auf dich wie zuvor so bind an wie zuvor und lauf ihn aber auswendig
oben ein und setz den linken vor und triff hinter seinen rechten Fuß und greif ihm
inwendig in den Taille und werfe ihn über einen Oberschenkel, so fällt er.

So if one hits at you as before, so engage as before and run into him but out-sidewise
above into, and put the left forward and land behind his right foot and grip him
in-sidewise in the waist ant throw him over a thigh.

Item schlegt er auff dich wie vor so bind in an wie vor und lauff aber im über auß wendig oben ein und drit mit zu und druckh das meser an den hals außwendig unnd wurkh hart und greiff in bey dem rechten bain und heb sie im auff hoch und würff in du muest garfort druckhen mit dem meser an seinem hals er mus gargeschneid sein wiltu in werffen das gehiz truckh in vast in die kele.

Also schlägt er auf dich wie zuvor, so bin ihn an wie zuvor und laufe abermals ihm über auswendig oben ein und tritt damit zu und drücke das Messer an den Hals auswendig und würge hart und greif ihn bei dem rechten Bein und heb es weit hoch und werfe ihn. Du musst immerzu drücken mit dem Messer an seinem Hals, er muss geschnitten werden, wenn du ihn werfen willst, das Gehiltz drücke fest in die Kehle.

So if he hits at you as before, so engage as before and run again into him out-side above, and step with that to him and press the messer at his throat out-sidewise, and choke hard and grip him at his right leg and lift it high above and throw him. You must always press the messer at his throat, he must get cut, if you want to throw him, the crossbar press heavy on the throat.
.

Note: This is a not proofread, uncorrected version. My first draft. If you have any recommendations, corrections, or annotations that will improve the content on this page, please help me by commenting.

Remarks: the translation of “Zucken” to “twitching” is not exactly matching. It is a small backward or forward movement with the blade. There is no perfect translation to that word. On one hand it means “withdrawing” the blade a bit, on the other hand it means to threaten with the weapon. 

Transcription Rules

The transcription is created to make the text readable. So the abbreviations and errors are resolved and marked:

[ ] Square Brackets: resolved abbreviation.
{ } Curved Brackets: added missing or corrected words or letters

See the Glossary of translated terms for more information.

.
A complete version of the Messer fencing of the CGM 3712 manuscript:
http://www.scribd.com/doc/55819020/Transcription-and-Translation-of-the-Messer-Fencing-in-CGM-3712