1487 The duel between Johann von Waldburg-Sonnenberg and Antonio Maria d’ Aragonia di San Severino

Tags

, , , , , , , , ,

Truchsess Johann Waldburg DuellIn the parish church (the former abbey church) St. Katharina, in Wolfegg in Bavaria (Germany) is a ceiling fresco in the  main aisle made by Franz Joseph Spiegler in 1735 and finished by his student Franz Anton Erler. It shows a duel which happy ending for the the young Johann von Waldburg-Sonnenberg (later senechal – Truchsess) led to the donation of the Augustinian monastery of Wolfegg in 1487. In the year 1511 there was a plaque created with a small poem, remembering this event (6). This plaque reminds that the painting on the ceiling is based on an older one.

Zu einer Underrichtung hie
diser Figur, so merckht wie
alß mann zelt Vierzehen hundert Jahr
und Siben und achzig offenbahr
da bereitten fich die Teutschen zum Streitt
ins Feld nahendt bey Rosereit
wider der Weltschen Übermueth
ein groß Hör heiten fie mit huett
Ein Wunder-Kichnen Man darinn
der entpatt den Teutfchen mit stolzem Sinn
ob Sie nit hetten einen Mann
den Ihr Anthoni Maria wolte b’stan
mit Kampf umb Leib vnd auch vmb Gueth
Graff Hannß auß Mannlichem Mueth
von Sonnenberg so wohl gebohren
Er sprach ich bin der Mann erkhoren
mit Ihm kämpff ich und das ist geschehen
wie das hie gemahlt thuend sehen
von stuckh zu stuckh doch hinden nach
verlohr der Weltsch den Kampff mit schmarh
der Graff da Gott Danckh sagt
da er den Teutfchen die Ehr erjagt
Sanckt Catharina ihm den Sieg erwarb
Er Ehret Sie jez, daß er stiarb

Continue reading

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 589 other followers